Erfolgreiches TikTok Marketing 2023
11. April 2023

Kompletter TikTok Marketing Guide für Unternehmen (2024)

Inhaltsverzeichnis

Kompletter TikTok Marketing Guide für Unternehmen (2024)

Was ist TikTok?

TikTok ist eine interessenbasierte Kurzvideoplattform (Videoportal), welche Social Features integriert. 

Dividieren wir diese Definition von TikTok einmal auseinander, um das ganze etwas greifbarer zu machen.

Was bedeutet interessenbasiert?

TikTok selbst spricht auch vom Content Graph. Der Content Graph steht dem Social Graph von bspw Instagram gegenüber. Der Content Graph basiert auf Interessen in Form von Content. Der Social Graph auf Social Connections in Form von Followern und Interaktionen.

Content Graph vs Social Graph Beschreibung

 

TikTok selbst beschreibt die Entwicklung des Medienkonsums in den letzten Jahren wie folgt:

TikTok Screenshot Medienentwicklung

 

In der Praxis bedeutet das: Der Content, der dir auf deiner ForYou-Page, dem Herzstück von TikTok, angezeigt wird, wird dir dort gezeigt, weil TikTok weiß, dass dich dieser Content interessiert. Ob Du den Creator*innen dieses Contents folgst oder nicht, spielt dabei keine Rolle. Ob Du Interesse an bestimmten Content hast, macht TikTok vor allem von deinem Nutzungsverhalten in Form von Watchtime abhängig.

 

Der Home-Feed von Instagram, Facebook oder LinkedIn funktioniert anders. Aufgrund des Social Graphs wird dir primär nur der Content von Creator*innen angezeigt, denen Du folgst. Da TikTok in den letzten Jahren aber ein enormes Wachstum hingelegt hat, sind alle Social und Contentplattformen drauf und dran auch interessenbasierte Feeds in ihre Plattform zu integrieren.

Facebook Reels, Instagram Reels, TikTok, YouTube Shorts, Snapchat Spotlight - Übersicht Vertical Video Plattformen

 

TikTok ist eine Kurzvideoplattform. Kurz ist zugegeben mittlerweile nicht mehr sooo kurz. TikTok erlaubt dir mittlerweile den Upload von Videos mit 10 Minuten Länge (das funktioniert nur über den Desktop). Über die mobile App kannst du immerhin Videos mit 3 Minuten Länge uploaden. Lange Zeit war die maximale Dauer für Videos bei 60 Sekunden.

 

Und ein weiteres Eingeständnis: TikTok ist auch gar nicht mehr nur Video. Wahrscheinlich sind 99,98% (just a random guess by myself) Videos. Denn: lange Zeit hat TikTok ausschließlich den Upload von Videos erlaubt. Mittlerweile hat TikTok seine Features erweitert und erlaubt auch den Upload von Slideshows. Eine dynamische Aneinanderreihung von Fotos.

TikTok Slideshow

 

Als Videoplattform steht TikTok primär in Konkurrenz zu YouTube und gar nicht so sehr zu Instagram. Sogar Netflix kündigte zwischenzeitlich an, einen Shortvideo Feed zu integrieren.

 

TikTok vs YouTube vs Instagram

 

TikTok hat dennoch einige Social Features integriert, die eher an Instagram als an YouTube oder Netflix erinnern. So kann man sich gegenseitig folgen, mit Video auf unterschiedliche Arten interagieren (Liken, Kommentieren, Speichern, Teilen, Duetten und Stitchen) und sogar chatten. Die Nachrichten Funktion hat kürzlich auch ein Update erfahren, sodass es jetzt auch möglich ist User*innen eine Nachricht zu schreiben, wenn man nicht befreundet ist. Sprich: Man muss sich nicht mehr gegenseitig folgen.

Warum Du TikTok als Unternehmen nutzen solltest

TikTok hat in den letzten Jahren ein enormes Wachstum hingelegt. Die Plattform, die zum chinesischen Konzern Bytedance gehört, war 2020 und 2021 die am häufigsten heruntergeladene App weltweit. Allein 2020 zählte TikTok mehr als 850 Millionen Downloads.

 

In Deutschland liegen wir aktuell bei knapp 24 Millionen Monthly Active Users. Zum Vergleich: Instagram liegt bei knapp 30 Millionen aktiven User*innen.

 

Das bedeutet: Du kannst knapp ein Viertel der deutschen Bevölkerung über TikTok erreichen.

 

Die organische Reichweite ist crazy (auch in 2024)

Ist es zu spät, um als Unternehmen auf TikTok zu starten?

 

Nein! Natürlich wäre es besser gewesen, wenn Du während des ersten Covid-Lockdowns mit TikTok gestartet hättest. Ja, die organic Reach war besser. Ja, die View-to-Follower Conversion war besser. Ja, die Konkurrenz in deiner Nische war weniger.

Dennoch bietet TikTok uns immer noch die Möglichkeiten enormer organischer Reichweiten. Du kannst immer noch einen Account starten und mit sehr gutem Content regelmäßig 6-stellige Videoaufrufe erzielen. 

Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren. Die zweitbeste ist Jetzt. (chinesisches Sprichwort)

Aber: Selbst, wenn Du nicht diese 6-stelligen Aufrufe erzielst, sondern nur wenige Tausend Aufrufe pro Video erzielst, kann das für dich unfassbar wertvoll sein. Denn:

 

Everything is on TikTok

Mittlerweile findet jedes Thema und jede Nische auf TikTok seinen Platz. Das bedeutet: Jede Nische hat auch eine dazu passende Audience. Es geht also nicht mehr nur darum, mit TikTok möglichst viral zu gehen und die Millionen Views zu knacken.
Vielmehr geht es darum, dass Du mit deinem Content die richtige Zielgruppe erreichst. Und das Tolle daran: Genau darin ist TikTok so gut, wie keine andere Social Media Plattform. TikTok wird die richtige Audience für deinen Content finden. Ob du willst oder nicht 😀

 

Egal, ob Du als Arzt neue Patient*innen gewinnen möchtest, als Agentur neue Kund*innen oder als große Consumer Brand junge Zielgruppen erreichen möchtest. All das ist mit TikTok möglich.

Macht TikTok Sinn für mich?

 

Verjünge deine Zielgruppe – Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit

Immer mehr “ältere” Unternehmen setzen sich zum Ziel, sich zu verjüngen. Junge Talente als Mitarbeiter*innen zu gewinnen. Jüngere Käufer Zielgruppen anzusprechen. Das Markenimage zu verjüngen.

 

Auch dafür ist TikTok die richtige Plattform. Auf TikTok erreichst Du AUCH ältere User*innen. Aber der Großteil der User*innen ist eben doch ziemlich jung.

TikTok Audience Insights, Zielgruppe, Alter

 

Indem Du auf TikTok als Unternehmen aktiv bist, erreichst Du nicht nur die jungen Leute. Du zeigst auch, dass Du offen bist für neue Themen und Weiterentwicklung. Du zeigst, dass Du dich auf die junge Zielgruppe einlässt. Aber Achtung: Ein TikTok-Auftritt kann auch “cringe” wirken und damit nicht den gewünschten Effekt erzielen. Du weißt nicht, was “cringe” bedeutet? Dann hast du dringenden Nachholbedarf im Gen Z Vokabular. Schau dir am besten einmal unser Gen Z Wörterbuch an. 

 

Profitiere von günstigen CPMs im Advertising

Yep, TikTok gibt dir auch die Möglichkeit Ads zu schalten. Dafür gibt es den TikTok Ads Manager. Basically, der Meta Ads Manager in schwarz.

TikTok Ads Manager Vergleich mit Meta Ads Manager

 

Der wesentliche Unterschied:


Bei TikTok profitierst Du aktuell noch von deutlich günstigeren CPMs – Kosten pro 1.000 Impressionen.

Ja, es ist richtig, dass Meta in den meisten Branchen noch der bessere Conversion-Kanal ist. Gerade, wenn Du als Unternehmen noch am Anfang stehst und es dir nicht leisten kannst, in Ads zu investieren, ohne einen direkten positiven ROI zu erzielen, ist Meta häufig noch die bessere Wahl.

 

Bist du an einem Punkt, an dem Du 1) genug Budget hast, um ein paar Monate einen ROAS <1 zu erzielen bzw der Fokus deiner Kampagne auf Brand Awareness liegt und 2) Dutzende Creatives im Monat zu produzieren, um ausreichend zu testen?

Dann sind TikTok Ads auf jeden Fall das Richtige für dich.

 

Kreative Creator*innen

TikTok hat unzählige neue Creator*innen hervorgebracht.
Die letzten Jahre war für Unternehmen der erste Weg zu Instagram Creator*innen. Das hat sich in den letzten Monaten stark verändert. TikTok und Vertical Video im Generellen hat es geschafft, eine neue Generation an Creator*innen aufzubauen. Diese Creator*innen sind häufig kreativer als die klassischen Instagram Influencer*innen.

 

Woran das liegt?

 

Schöne Fotos reichen nicht.

 

Auf TikTok musst Du Videos veröffentlichen, die bis zum Ende geschaut werden, um ein erfolgreicher Creator zu werden. Das bedeutet, du musst es schaffen die Spannung hochzuhalten. Das funktioniert vor allem über Lerninhalte, Unterhaltung oder Inspiration.

Mehrwert von TikTok Content Marketing

 

Im TikTok Marketing kannst Du als Unternehmen von den vielen kreativen Creator*innen profitieren. Beispielsweise indem Du sie für eine Influencer Kampagne buchst und gemeinsam mit ihnen Content erstellst. Mehr dazu im Abschnitt über Influencer Marketing auf TikTok.

 

Für wen ist TikTok geeignet?

Wie vorher schon geschrieben: Es findet mittlerweile fast jede Nische auf TikTok statt, weil jeder nischige Content auch eine dazu passende Audience auf TikTok findet. Es wäre jetzt zu einfach zu sagen, dass TikTok sich für jedes Unternehmen eignet. Daher gehen wir nochmal spezifisch drauf ein:

 

  • Consumer Brands
    • Alle großen Unternehmen – Konzerne – sollten auf TikTok stattfinden. Diese Konzerne haben das Marketingbudget, um einen TikTok Kanal zu finanzieren und vor allem haben sie den Bedarf, junge Zielgruppen als Käuferschaft für sich zu gewinnen und junge Talente für ihr Unternehmen zu begeistern.
      Es gibt schon zahlreiche Konzerne von Supermarktketten über Banken, Fashion und Beauty Brands bis hin zu Versicherungen. Und selbstverständlich fallen nicht nur die großen Konzerne darunter, sondern auch jüngere Consumer Brands, die in dem Umfeld aktiv sind wie bspw. Herzenskette oder Owwn. Besonders spannend für Consumer Brands ist die Einfürhung von TikTok Shop. Dazu weiter unten mehr.

 

  • B2C Dienstleister (Handwerksunternehmen, Ärzte, Kanzleien)
    • Viele mittelständische, häufig regionale Unternehmen sind sehr zögerlich. Nicht nur in Bezug auf TikTok, sondern generell in Bezug auf Content Creation und Social Media Marketing. Dabei können gerade diese Unternehmen enorm von der Reichweite der Plattform profitieren, um sich deutschlandweit einen Expertenstatus aufzubauen. Aber auch, um kurzfristig neue Kund*innen zu gewinnen.
      TikTok hat vor kurzem die Geo-Tag Funktion eingeführt, die es Unternehmen noch einfacher macht regional gefunden zu werden. Außerdem ist es mittlerweile möglich auch die Ads nicht mehr nur auf Bundesland-Ebene, sondern auch auf regionaler Ebene zu schalten.

 

  • B2B Dienstleister (Agenturen, Berater, Anwälte)
    • Was für B2C Dienstleister gilt, gilt natürlich auch für B2B. Mit einem Vorteil: Die meisten Agenturen, Beratungen und Kanzleien sind nicht von regionaler Kundschaft abhängig. Es gibt auf TikTok Steuerberater mit 800.000 Followern, Anwälte mit 6 Millionen Followern, und Agenturen mit 7.000 Followern. (It’s us – checkt it out!) Und ja, wir erhalten über unseren TikTok Account regelmäßig Anfragen.

Steuerberater, Anwalt und Agentur auf TikTok

 

  • Software Company’s
    • Auch für Software Company’s ist TikTok eine unfassbar spannende Plattform. Rund um Notion hat sich eine ganz eigene Nische gebildet. AI Tools erobern TikTok gerade im Sturm und gehen mit nur einem Video viral. Auch wir haben mit Canva schon super Erfahrungen gemacht und konnten sehr günstig neue User generieren.

 

  • App’s
    • Es muss nicht gleich Software sein. Apps schöpfen das Potenzial von TikTok noch nicht annähernd so aus, wie sie es sollten. Die User*innen sind bereits am Smartphone. Wenn sie eine App discovern, die sie cool finden, ist es ein Klick in den App Store und schon hast du einen weiteren Download. Für unseren Kunden Knowunity haben wir mehrfach die App Downloads mit viralen Videos und effektiven Influencer Kampagnen in die Höhe geschossen.

TikTok für Apps - Knowunity Best Case

 

Wie starte ich als Unternehmen mit TikTok?

Just start. Drück den weißen Button. Nimm ein Video auf. Press Publish.

Wie starte ich mit TikTok?

 

As simple as that.

 

Es ist nicht ganz falsch. Aber so richtig erfolgreich und zielführend ist das für die meisten Unternehmen dann doch nicht. TikTok hat sich in den letzten Jahren enorm weiterentwickelt, sodass eine ganzheitlich durchdachte Strategie immer wichtiger wird, um die mit TikTok verbundenen Erwartungen zu erfüllen.

TikTok 2019 vs TikTok 2023

 

Beginne mit diesen Fragen für deine TikTok Strategie:

 

  1. Was ist unser Ziel? Warum wollen wir auf TikTok stattfinden?
  2. Wen müsst ihr erreichen, um diese Ziele zu erreichen?
  3. Wie müsst ihr eure Audience erreichen? Wofür ist die Zielgruppe auf TikTok? Welchen Content schaut sich die Audience gerne an?

 

Wenn ihr diese 3 Fragen für euch beantwortet habt, steht eine der wichtigsten Entscheidungen an:

 

Wie wollt ihr auf TikTok stattfinden?

 

4 TikTok Marketing-Disziplinen

 

Jede Marketingdisziplin kann unterschiedliche Ziele verfolgen und mit unterschiedlichem Aufwand betrieben werden. Wir werden im Folgenden auf alle 4 Disziplinen eingehen.

Wir erklären Dir, was Du jeweils unter der Disziplin verstehst, wie Du diese erfolgreich auf TikTok umsetzen kannst, welche Ressourcen Du dafür benötigst und welche Erfolge du damit erwarten kannst. Ready?

 

Mit organic Content einen TikTok Account aufbauen

Die wichtigste Regel bei der Content-Erstellung:

 

Create Value for the Audience. Not the Brand.

 

Das gilt nicht nur für TikTok. Sondern für alle Plattformen, auf denen Du Content veröffentlichst. 

 

Value für die Audience kann auf 3 verschiedene Wege kreiert werden.

  • Unterhaltung
  • Information / Education
  • Inspiration

 

Du bist jetzt an dem Punkt, an dem Du weißt, welche Audience du auf TikTok erreichen möchtest. Du bist Dir bewusst darüber, warum du diese Audience auf TikTok erreichen möchtest. Und du weißt auch, warum deine Audience auf TikTok ist und welchen Content die Audience gerne anschaut.

 

Jetzt ist der nächste Schritt, um mit organischem Content deinen TikTok Account aufzubauen, dass Du dir überlegst, welchen Content Du kreieren möchtest. 

 

Damit dein TikTok Business Account erfolgreich ist, benötigt er einen roten Faden.

 

Das bedeutet: Es macht keinen Sinn, viele verschiedene Themen und Stile auf deinem Account zu durchmischen. Dadurch, dass der TikTok Algorithmus auf dem Content Graph basiert, folgen dir die meisten Accounts in erster Linie aufgrund deiner Inhalte. Nicht aufgrund deiner Personality. 

TikTok Account Strategie

 

TikTok ordnet deinen Account und deine Inhalte in verschiedene Kategorien ein. Wenn Du beispielsweise regelmäßig Rezept-Videos veröffentlichst und plötzlich ein Tanz-Video hochlädst, wird dieses Tanz-Video unterdurchschnittlich performen. TikTok hat dich unter “Rezepte” kategorisiert. All deine Videos werden User*innen ausgestrahlt, die sich für Rezept-Videos interessieren. (Also User*innen, die andere Rezept-Videos bis zum Ende schauen, speichern, teilen und anderweitig interagieren).

Einordnung unseres Kanals FrontpageTV
Einordnung unseres Kanals FrontpageTV

Veröffentlichst Du plötzlich ein Tanz-Video, wird dieses als Erstes auch deiner Rezept-Video-Audience ausgestrahlt, da TikTok initial natürlich davon ausgeht, dass auch dieses Video wieder für deine Rezept-Video-Audience gedacht ist. Das führt in der Regel (nicht immer!) dazu, dass die wichtigen Metriken unterdurchschnittlich sind und dein Video nicht weiter ausgespielt wird.

 

TikTok stellt seit Mai 2024 Creator*innen und Brands TikTok Studio zur Verfügung, mitdessen Hilfe Erstellung, Bearbeitung und Analyse von Inhalten an einem Ort zusammengebracht werden. TikTok will die Content-Erstellung im allgemeinen vereinfachen. Daher eine Plattform, die alles bietet. Von simpler Untertitel-Generierung bis hin zu detaillierten Analysen findest du hier alles, um deinen Content auszuarbeiten.

 

Aus diesem Grund empfehlen wir dir, TikTok Content Formate zu erstellen. 

 

TikTok Content Formate 

  • helfen dir dabei einfacher, also mit weniger Aufwand, Content zu erstellen.
  • bilden einen Wiedererkennungswert für deinen Account
  • helfen dem TikTok Algorithmus die richtige Audience für deinen Content zu finden
  • bauen eine Community rund um deinen TikTok Content auf

Wie kannst Du TikTok Content Formate erstellen?

Der einfachste Weg, um TikTok Content Formate zu erstellen ist, aktiv Content zu konsumieren, dich umzuschauen und zu überlegen wie Du Content Formate aus anderen Branchen, Nischen oder Plattformen für dich und deine Ziele adaptieren und auf TikTok anpassen kannst.

  • Nutze die TikTok Suche, um nach Wettbewerbern, Creator*innen, Themen rund um deinen Content zu suchen
  • Mach das Gleiche auch auf anderen Plattformen: YouTube, Instagram, Facebook, Fernsehen, Netflix, Joyn, Radio, Twitch, etc.
  • Frag deine Audience, welche Inhalte sie interessieren und welche Formate sie cool finden

 

Im nächsten Schritt musst Du die TikTok Content Formate natürlich noch mit Leben füllen. Das bedeutet, aus einem Format werden einzelne Videos. Finally!

 

Was für Formate sind 2024 auf TikTok relevant?

Auf TikTok kannst du ALLES machen. Aber hier sind die Formate, die aktuell besonders beliebt sind. 

 

Längere Serienformate

Wir haben beobachtet, dass es immer mehr Videos und Podcasts gibt, die über mehrere Stunden gehen. Wie zum Beispiel die Podcast-Folgen von “Colin and Samir”. Snackable Content, wie TikTok ihn eingeführt hat, wird somit wieder zweitrangiger.

 

Wer die Serienformate wie “7vsWild” oder “Survival Squad” von YouTube kennt, kann sich vielleicht vorstellen, worauf es hinausläuft, denn wir reden hier nicht von den nervigen “und wie das Ergebnis aussieht, seht ihr in Part 2”-Videos. Es gibt immer mehr Unternehmen und Creator*innen, die mit unterhaltsamen Serienformaten auf TikTok performen.

 

Wie z.B. @Lena_Lind_, die auf ihrem Kanal Jacken für Brands bestickt. Aus einer einzigen Story macht sie drei Videos: Einstieg, Übergabe und Zusammenfassung. 

 

 

Bevor du denkst, dass TikTok solche langen Serienformate nicht unterstützt, wieso können Videos auf TikTok mittlerweile im Querformat angesehen werden? Und wieso kann man dann 30-Minuten Videos dort hochladen? 

 

Photo Posts

Ein weiteres eher TikTok-unübliches Format: Fotos. Ganz richtig. Seit einigen Monaten unterstützt TikTok Poto-Posts. Vor allem Multi-Slide Carousels. Dieses Format eignet sich hervorragend für das Erzählen von Geschichten und die Vermittlung von größeren Informationen.

 

Von News und Updates bis hin zu Rezepten werden Carousels für alles benutzt.

 

Top 10 Reiseziele nach Kroatien? Carousel.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für Brownies? Carousel.

5 wichtige Fakten über ETFs? Carousel.

Storytime über dein Praktikum? Carousel.

 

Die Möglichkeiten sind endlos …

 

 

Wie kannst Du virale TikTok Videos produzieren?

 

Jeder sucht sie.

 

Die geheime Formel für virale TikTok Videos.

 

Das Problem:

 

Es gibt sie nicht.

 

Es gibt keine Formel, die dir garantiert, dass jedes deiner TikToks viral geht.

 

Stattdessen gibt es große und kleine Schrauben, an denen Du drehen kannst, damit deine TikToks besser performen.

 

Deshalb hier für dich 5 Tipps für virale TikToks, Reels und Shorts

 

Loops

Nimm den ersten und letzten Satz deines Skriptes gemeinsam auf.

Cutte den Satz im Editing.

Setze den ersten Teil ans Ende deines Videos. Und den zweiten Teil an den Anfang deines Videos.

Das Video läuft quasi auf Endlosschleife, die Watchtime steigt und somit auch die Views.

 

Eastereggs

Was passiert neben dem eigentlichen Inhalt des Videos?

Verstecke im Video ein oder mehrere Ostereier, die dafür sorgen, dass sich deine Zuschauer das Video länger anschauen.

Überlege auch hier, welche Eastereggs welche Zielgruppe ansprechen.

 

Untertitel

Mittlerweile nutzen sehr viele Creator Untertitel.

TikTok, CapCut & Co. Optimieren die automatische Untertitel Funktion und machen uns als Creator einfacher.

Untertitel bringen Dynamik in das Video.

Und machen das Video auch ohne Ton verständlich.

 

Hook Validation

Die besten YouTuber der Welt testen verschiedene Titel und Thumbnails.

Die besten Copywriter der Welt testen verschiedene Überschriften.

Guess, what u should do?

Konzipiere mehrere Videoeinstiege.

Lass Kolleg*innen den besten auswählen.

 

Videobeschreibung

Kommuniziere einen nativen Call to Action, der das Engagement verbessert

Verwende sinnvolle Begriffe als Keyword und als Hashtag

Verzichte auf #fyp #trend und #viral

 

Wenn Du noch weitere Tipps brauchst, wie Du deine TikToks optimieren kannst, damit sie möglichst oft viral gehen, schau dir hier unsere TikTok Checkliste an.

 

Welches Equipment brauche ich zur TikTok Produktion?

Checkliste für Anfänger

  • Smartphone

 

Checkliste für Fortgeschrittene

 

Checkliste für Profis

Du siehst: TikToks zu produzieren ist kein Hexenwerk. Täglich siehst Du auf deiner ForYou-Page Videos von Creator*innen, die mit einem einfachen Smartphone aus dem Klassenzimmer, dem Schlafzimmer oder dem Fitnessstudio heraus viral gehen. Kein Licht, kein Mic, keine teure Kamera.

TikTok Equipment Checkliste

 

Deshalb: Verbringe nicht zu viel Zeit damit, über das perfekte Equipment nachzudenken. Du kannst nur mit deinem Smartphone starten und dich nach und nach besser ausstatten. Außerdem gibt es einige Tipps und Tricks, wie Du auf natürlichem Wege – ganz ohne Kosten – für eine gute Belichtung und eine gute Ton-Qualität sorgen kannst.

Licht für TikTok Produktion

 

Der einfachste Trick für eine top Belichtung: Stell dich mit deinem Gesicht zu einer natürlichen Lichtquelle, beispielsweise vor ein Fenster. Auf dem Bild siehst du den Unterschied. Die linke Sequenz wurde in der Raumecke mit zugezogenen Vorhängen aufgenommen. Die rechte Sequenz vor dem Fenster mit dem Tageslicht als natürlich Lichtquelle.

 

Und jetzt zum Sound für deine Vertical Videos: Guter Sound für TikTok Produktion

 

Wie bearbeite ich TikTok Videos?

 

Wir könnten dir an dieser Stelle einen ganzen Videokurs rund um TikTok Editing um die Ohren hauen. Das würde aber an der Stelle komplett den Rahmen sprengen.

 

Schau dir doch einfach mal dieses Video an.

 

Was ist die beste Software / App, um TikTok Videos zu bearbeiten?

CapCut.

Für uns ist CapCut die beste App, um TikTok Videos zu bearbeiten. CapCut gehört zum Mutterkonzern von TikTok. Zu ByteDance. Entsprechend sind die Funktionen von TikTok sehr intelligent auf die Bedürfnisse eines TikTok Content Creators angepasst.

 

Neben CapCut verwenden wir für aufwändigere Produktionen auch noch Adobe Premiere Pro aus der Adobe Creative Cloud.

TikTok Videobearbeitung mit CapCut oder Adobe Premiere Pro

 

 

Teilweise machen wir den Schnitt in Adobe und die Animationen und Untertitel in CapCut.

 

Worauf muss ich beim Veröffentlichen der TikToks achten?

Was ist die beste Zeit zum Posten?

Überraschung: Es gibt keine pauschale Antwort auf die Frage. 

Wenn ein Video richtig gut ist, dann geht es viral. Egal, um wieviel Uhr und an welchem Wochentag du es postet.

 

Du musst deine Insights checken und danach die optimale Posting-Zeit für dich herausfinden.

Wann ist die beste Zeit zum Posten auf TikTok? - TikTok Insights

 

Am besten veröffentlichst du deine Videos kurz bevor die meisten deiner Follower*innen online sind.

 

Denn: TikTok strahlt deine Videos am Anfang vor allem den Leuten aus, von denen TikTok weiß, dass sie deine Videos bis zum Ende schauen. Je mehr User*innen aus deiner Community online sind, desto besser kann TikTok dein Video zu Beginn ausspielen.

 

Aber: Sei dir natürlich auch bewusst, dass zu der Zeit, zu der die meisten User*innen online sind auch die meisten Videos veröffentlicht werden. Die Konkurrenz um die beliebten Plätze auf der ForYouPage wird größer.

 

Das bedeutet für dich: Probier dich aus. Veröffentliche deine Videos zu unterschiedlichen Zeiten und analysiere, welche Uhrzeit für dich am besten funktioniert.

Welche Hashtags soll ich verwenden?

Du musst keine Hashtags auf TikTok verwenden. Hashtags sind overrated… aber auch nicht komplett irrelevant?

Warum solltest du Hashtags auf TikTok verwenden?

  • Hashtags helfen TikTok deinen Content einzuordnen
  • In der Suche kannst Du gezielt nach Hashtags filtern
  • Hashtags können ein Brand-Element sein

Das bedeutet konkret: Verwende gerne Hashtags unter deinem Video, aber befolge diese 3 Regeln:

  1. #fyp #viral #foryou machen keinen Sinn. Sie bringen dir weder Views über die Suche, noch helfen sie TikTok deinen Content einzuordnen. Weglassen!
  2. Beschreibe dein Video mit 3 Hashtags. Stell dir vor, deine Zuschauer*innen könnten dein Video nicht ansehen. Sie sehen nur deine Hashtags.
  3. Beschreibe deine Brand mit 2 Hashtags. Hat deine Brand ein bestimmtes Motto bspw #justdoit oder andere wichtige Eigenschaften, die kommuniziert werden sollen?

 

Was soll ich in die Videobeschreibung schreiben?

In der TikTok Videobeschreibung hast Du mittlerweile 2.200 Zeichen Platz. Das heißt, du kannst ganz schön lange Texte schreiben. Musst Du aber nicht.

Die Videobeschreibung sollte dir helfen

  1. eine längere Watchtime zu erhalten
  2. mehr Engagement zu bekommen

 

Wie machst Du das? Hier ein paar Ideen:

  • Schreibe eine lange Videobeschreibung, in der Du eine Background Story, spannende Infos oder Fails rund um dein TikTok teilst.
  • Stelle eine konkrete Frage, zu der Jeder gerne seine Meinung abgibt, um mehr Kommentare zu erhalten.
  • Schreibe ein polarisierendes Statement, um eine Diskussion in den Kommentaren zu entfachen

In der Videobeschreibung solltest Du außerdem darauf achten, deine wichtigsten Keywords zu platzieren. Schließlich wird auch TikTok SEO ein immer relevanteres Thema.

Was ist TikTok SEO?

Was ist TikTok SEO?

 

Indem du deinen TikTok-Account und deine Videos optimierst, kannst du sicherstellen, dass User:innen, die nach deiner Art von Produkten oder Dienstleistungen suchen, dich unter den ersten Ergebnissen auf der Suchergebnisseite finden. Dazu musst du die Verwendung von Keywords in deinen Profilbeschreibungen, Videotiteln und Hashtags optimieren & ein paar weitere Dinge beachten, auf die wir später eingehen.

TikTok SEO - Suchergebnisseite

 

Die Suchergebnisseite von der wir hier sprechen ist nicht die ForYou Page, sondern die Seite, die sich öffnet, nachdem du einen Suchbegriff eingegeben hast.

 

Da TikTok in den letzten Jahren rasant gewachsen ist, gibt es nicht nur mehr User:innen, sondern vor allem mehr Content auf der Plattform. Die 24 Millionen MAU in Deutschland verbringen im Durchschnitt knapp 80 Minuten täglich auf der Plattform. Wenn wir davon ausgehen, dass ein Video im Durchschnitt 15 Sekunden lang angeschaut wird, sind das 320 Videos, die der durchschnittliche User:in am Tag konsumiert. WOW.

 

Das Ganze bringt 2 Entwicklungen mit sich, die für den “Rise of TikTok SEO” verantwortlich sind.

  1. Du konsumierst “blind”. Du weißt zwar, dass Du vor 5 Minuten oder Vorgestern ein Video für ein richtig leckeres Pasta-Rezept gesehen hast. Du hast es aber weder gespeichert, noch erinnerst du dich daran, von wem das Video ist. Die Lösung: die TikTok Suche.
  2. Mittlerweile findet Jeder Content auf TikTok statt, der auch bei Google oder YouTube zu finden ist. Der Content ist aktuell und User-generated und damit häufig besser als von Google oder YouTube. Außerdem konsumieren wir meist lieber kurze Videos als einen Blog zu durchstöbern. (Why u here?)

Das bedeutet: Auf TikTok bewusst zu suchen macht einfach Sinn.

 

Für dich als Unternehmen bedeutet das: Du kannst deinen TikTok Auftritt für bestimmte Suchbegriffe (“Keywords”) optimieren. Das Ziel davon: User:innen schauen sich deine Inhalte an, folgen dir und werden vielleicht sogar Kund:in.

 

Wie optimiere ich meine Inhalte für die TikTok Suche?

 

Im ersten Schritt ist es wichtig zu verstehen, dass Du 2 Dinge optimieren kannst, um besser gefunden zu werden.

  • Dein Profil
  • Deine Postings

Dein TikTok Profil für TikTok SEO optimieren

Im Wesentlichen gibt es 3 Stellschrauben, wie Du dein TikTok Profil für die TikTok Suche optimieren kannst.

  • dein Name (TikTok Agentur)
  • dein Anmeldename (proandme)
  • deine Profilbeschreibung (TikTok Agentur mit Glitzer. Das Team hinter @frontpagetv)

TikTok Pro & Me

 

Darauf solltest Du bei deiner Profilerstellung achten:

  • Wähle deinen Markennamen als deinen „Anmeldenamen“ – das „@“
  • Wähle einen aussagekräftigen Namen, für den Du gefunden werden möchtest als „Name“
  • Platziere 2-3 Keywords, für die Du gefunden werden möchtest in deiner Profilbeschreibung

Wenn wir beispielsweise direkt nach proandme suchen, erscheint unser Profil ganz oben in der TikTok Suche. Gleiches passiert auch für den Suchbegriff „TikTok Agentur“. Hier siehst Du, wie die beiden Namen zueinander auftreten. Es macht also keinen Sinn beide Namen gleich zu nennen.

TikTok Suche TikTok Agentur

 

Es gibt noch einen Trick, wie Du dein Profil für die TikTok Suche optimieren kannst:

TikTok blauer Haken

 

Der blaue Haken bevorzugt dich nicht in der TikTok Suche. Aber: Er ist ein wichtiger Trust-Faktor.

TikTok SEO blauer Haken

 

Auf welches Video würdest Du eher klicken?

 

Wahrscheinlich das Video mit dem blauen Haken und mehr Likes.

 

Auf der TikTok Suchergebnisseite sind genau das die wesentlichen Informationen, die dem User angezeigt werden. Die ersten 45 Zeichen deiner Videobeschreibung, dein Anmeldename, die Anzahl der Likes auf das Video und ggf. der blaue Haken.

 

Deine TikTok Postings für TikTok SEO optimieren

Wir schreiben ganz bewusst „Postings“. Denn bei TikTok SEO geht es um mehr als nur das Video.

Es geht um:

  • das Thumbnail
  • die Videobeschreibung
  • die Hashtags
  • die Ortsauswahl
  • die Soundauswahl
  • den Text im Video

Wir geben dir einmal die 3 wichtigsten Tipps, um deine Postings für TikTok SEO zu optimieren.

Bearbeite das Thumbnail (TikTok nennt es Cover-Bild)

Bevor du dein Video veröffentlichst, gibt TikTok dir die Möglichkeit ein Cover-Bild für dein Video auszuwählen. Zum einen wird dieser Cover-Bild auf deinem Profil angezeigt. Zum anderen wird es von TikTok ausgewertet und in den Suchergebnissen angezeigt – und ist somit der Schlüssel zu mehr Aufrufen über die TikTok Suche.

Auf der ForYou-Page selbst spielt das Cover-Bild keine Rolle, da stattdessen die ersten 2 Sekunden des Videos angezeigt werden.

Achte bei deinem Cover-Bild vor allem darauf:

  • Nimm dein Keyword als Text in das Cover-Bild auf
  • Wähle ein aussagekräftiges Bild aus, das zur Message deines Videos / zum Keyword passt

TikTok Cover-Bild für TikTok SEO

 

Verwende deine Keywords in der Videobeschreibung

Die Videobeschreibung hatten wir ja gerade schon. Nur nochmal zur Wiederholung:

Wusstest Du schon, dass TikTok mittlerweile Captions bis zu 2200 Zeichen ermöglicht?

Schluss mit kurzen Captions.

Du kannst jetzt richtige Geschichten erzählen.

 

Binde deine Keywords als Text im Video ein

TikTok analysiert den Text im Video. Sowohl die Sprache also die Audio. Als auch die Untertitel, die ins Video eingefügt werden. Deshalb solltest Du darauf achten, dass Du

  • klar und deutlich sprichst, damit TikTok deine Sprache richtig erkennt
  • deine Keywords sowohl verbal als auch als Text ins Video integrierst

Text im Video für TikTok SEO

 

Wähle die richtigen Keywords aus

Keywords, Keywords, Keywords – was sind diese Keywords?

 

Keywords sind die Begriffe, für die Du gefunden werden möchtest. Unser Keyword vom Beispiel weiter oben ist beispielsweise TikTok Agentur. Wenn Jemand in der TikTok Suche nach „TikTok Agentur“ sucht, ist es unser Ziel als Erstes angezeigt zu werden.

 

Die richtigen Keywords sind die Essenz einer effektiven TikTok SEO Strategie.

 

Allerdings gibt es ein Problem:

 

Da TikTok SEO noch ganz am Anfang steht, gibt es leider keine weiteren Tools, die uns helfen können. Um tiefer einzusteigen und herauszufinden, wonach User:innen suchen, greifen wir also auf andere Plattformen zurück.

  • Google
  • YouTube
  • Amazon

Was ist die richtige Keyword-Strategie?

Wie finde ich die richtigen Keywords?

Wie optimiere ich meine Videos für TikTok SEO?

 

All das sind Fragen, die wir nochmal extrem ausführlich in unserem kostenlosen TikTok SEO Guide beantwortet haben.

 

Was ist TikTok Studio?

Gerade ganz frisch von TikTok ins Leben gerufen, ist das TikTok Studio, eine umfassende Creator-Plattform. Bearbeitungsmöglichkeiten, Analysetools und Reportings liegen nun alle an einem Ort. Das soll vor allem Prozesse optimieren und noch tiefere Einblicke in das Nutzerverhalten geben.

 

Mit Influencer Kampagnen auf TikTok zum Erfolg

Wie kreiere ich eine erfolgreiche TikTok Influencer Kampagne?

Jede erfolgreiche Influencer Kampagne enthält die folgenden 4 Steps:

 

  1. Die Strategie
  2. Die Konzeption
  3. Die Umsetzung
  4. Die Analyse

4 Steps zur erfolgreichen Influencer Kampagne auf TikTok

 

Schauen wir uns die Einzelnen Schritte einmal genauer an:

Die Strategie

In der Strategie geht es darum, dass Du oder deine TikTok Agentur versteht, was dein Ziel mit der Influencer Kampagne ist. Es wird definiert, wer mit der Kampagne erreicht, welcher Vibe und welche Message transportiert werden soll.

Die Konzeption

In der Konzeption bekommt die TikTok Agentur freie Hand. Anhand der gemeinsam erstellten Strategie überlegt sich die TikTok Influencer Agentur ein Kreativkonzept und verpackt das in einem Briefing. Das Briefing wird später an die ausgewählten Influencer*innen geschickt. Die TikTok Agentur erstellt eine Auswahl an passenden Influencer*innen und erarbeitet einen Zeitplan.

Die Umsetzung

Nachdem das Konzept vom Unternehmen abgenommen wurde, starten wir direkt mit der Umsetzung. Das heißt: Die Influencer*innen produzieren ihre Videos. Nach Absprache mit der Influencer Agentur werden die Videos gemäß Zeitplan veröffentlicht.

Die Analyse

Nachdem alle Videos veröffentlicht wurden, wird die Influencer Kampagne analysiert. In einer Tabelle werden alle Influencer-Postings mit den wichtigsten Metriken gesammelt und ausgewertet. Wir als TikTok & Vertical Video Agentur präsentieren die Ergebnisse mit unseren Learnings dem Kunden und geben eine weitere Handlungsempfehlung ab.

 

Was ist der Unterschied zwischen einem Creator und einem Influencer?

Influencer*innen sind Personen mit Reichweite auf den sozialen Medien, die sie nutzen, um ihrer Audience Produkte oder Dienstleistungen vorzustellen.

Der Begriff Creator kann hingegen deutlich universeller angewendet werden. Ein Creator ist der oder diejenige, der den Content erstellt. Es kann also auch eine Person ohne Reichweite sein. Wenn dein Unternehmen beispielsweise einen TikTok Account bespielt, ist die Person, die für die Videos verantwortlich ist, euer Content Creator.

Alle Influencer sind Creator.

 

Alle Social Media Influencer*innen sind also auch Creator. Aber nicht jeder Creator ist auch ein Influencer*in.

 

Wie finde ich passende TikTok Influencer*innen?

Um passende Influencer für TikTok zu finden, gibt es den TikTok Creator Marketplace. Das ist eine kostenlose Lösung von TikTok für Agenturen und Brands, um Creator*innen zu finden und Kampagnen zu planen. In diesem Beitrag stellen wir dir den TikTok Creator Marketplace genau vor und zeigen dir, wie Du ihn am besten für dich nutzen kannst.

TikTok Creator Marketplace

 

Alternativ kannst Du auch mit weiteren SaaS-Lösungen arbeiten. Es gibt beispielsweise auch InfluData, Creable oder Nindo. Bei einigen dieser Plattformen hast du noch eine kostenlose Test oder Basis-Version. Darüber hinaus werden sie aber auch recht schnell teuer. Der Vorteil der Drittanbieter gegenüber dem TikTok Creator Marketplace liegt vor allem darin, dass Du von einem Creator die verschiedenen Social Profiles einsehen kannst, sodass Du dir ein besseres Gesamtbild verschaffen kannst.

 

Du kannst die verschiedenen Influencer Marketing-Tools auch bei OMR Reviews vergleichen.

Was kostet ein TikTok Influencer?

Das meiste, was wir mal für eine Kooperation bezahlt haben, sind knapp 20.000€

Die größten deutschsprachigen TikTok-Influencer*innen liegen bei 20-30.000€ für ein Video. Es gibt aber auch zahlreiche Influencer*innen, die wenige Hundert Euro kosten. Die entscheidenden Faktoren für den Preis sind vor allem die Median Views, der Produktionsaufwand, die Branche und der Brand-Fit.

 

Im TikTok Creator Marketplace haben viele Creator einen Preis angegeben, den sie aufrufen. Dort kannst Du dir also einen ersten Überblick verschaffen.

TikTok Creator Marketplace Preis

 

Über eine kleine Influencer Kampagne auf TikTok kannst Du dir ab mindestens 10.000€ Budget Gedanken machen. Die meisten Kampagnen liegen eher in einem mittleren 5-stelligen bis 6-stelligen Bereich.

Liegt dein Budget unter 10.000€ solltest Du dich entweder auf UGC Creator*innen fokussieren oder selbst Content produzieren.

Diesen Content kannst Du dann mit Ad Budget bewerben. 

 

Mit TikTok Ads erfolgreich durchstarten

Auf TikTok gibt es verschiedene Möglichkeiten Werbeanzeigen zu schalten. In diesem Abschnitt lernst Du:

  • Welche Möglichkeiten von TikTok Ads es gibt
  • Wie Du TikTok Ads schalten kannst
  • Was TikTok Ads kosten
  • Worauf Du bei der Erstellung von TikTok Ads achten solltest

 

Welche Möglichkeiten TikTok Ads zu schalten, gibt es?

  1. In-Feed Anzeigen: Diese Anzeigen werden im Haupt-Feed von TikTok angezeigt und sind in der Regel zwischen 5 und 60 Sekunden lang. Sie können verschiedene Arten von Inhalten enthalten, wie z. B. Bilder, Videos, Hashtags und Musik.
  2. TopView-Anzeigen: Diese Anzeigen sind ähnlich wie In-Feed-Anzeigen, jedoch werden sie als erstes angezeigt, wenn ein Benutzer die App öffnet. TopView-Anzeigen sind ideal für Unternehmen, die ihre Marke auf TikTok bewerben möchten.
  3. Branded Hashtag Challenge: Dies ist eine Art von Kampagne, bei der Benutzer aufgefordert werden, Inhalte im Zusammenhang mit einem bestimmten Hashtag zu erstellen und zu teilen. Unternehmen können diese Kampagnen nutzen, um ihre Marke zu fördern oder ein neues Produkt zu bewerben.
  4. Branded Effects: Dies sind AR-Filter oder Linsen, die von Unternehmen erstellt und für TikTok-Nutzer verfügbar gemacht werden. Unternehmen können diese Funktion nutzen, um ihre Marke zu bewerben oder um Benutzer zu ermutigen, ihre Produkte zu kaufen.

TikTok Ads Möglichkeiten

 

Wie schalte ich TikTok Ads?

Um TikTok Ads zu schalten, benötigst Du einen TikTok Ads Manager. Ein Ads Manager ist einem Business Center zugeordnet. Dieses Business Center kannst du hier erstellen.

 

Was kosten TikTok Ads?

In-Feed Anzeigen: Zwischen 0,50€ und 20€ CPM.
Die Kosten sind vor allem abhängig vom Kampagnenziel. Das heißt: Sollen deine Videos möglichst viele Leute angezeigt bekommen? Oder sollen möglichst viele User*innen klicken und konvertieren?

Je tiefer das Kampagnenziel im klassischen Awareness-Consideration-Conversion-Funnel, desto teurer werden die In-Feed Anzeigen. Da die in-Feed Anzeigen nach dem klassischen Auktionsprinzip gehandelt werden, sind weitere Faktoren die ausgewählte Zielgruppe, Bidding-Methoden, Devices und Standorte.

 

TopView-Anzeigen: Ab 50.000€.

TopView-Anzeigen waren lange Zeit nur über einen TikTok-Ansprechpartner einbuchbar. Seit kurzem sind sie auch über den TikTok Ads Manager einbuchbar. Daher haben wir noch keine Preise für diese Platzierung. Beim Pricing wird auch unterschieden zwischen TopView und TopView-Lite.

 

Branded Hashtag Challenge: Ab 180.000€.

 

Branded Effects: Ab 50.000€.

Worauf muss ich bei der Erstellung von TikTok Ads achten?

Die größte Variable für eine erfolgreiche TikTok Ad ist das Creative. In den letzten Jahren ging es bei Meta Ads vor allem darum, verschiedene Audiences und Buying-Phasen zu testen und abzudecken.

Aufgrund viele technischer Entwicklungen, sowie dem Aufbau der Plattform selbst, nehmen diese technischen Variablen an Relevanz ab. Die Relevanz der Creatives nimmt hingegen sehr stark zu.

TikTok Ad Creatives

 

 

Daher haben wir uns als TikTok & Vertical Video Agentur schon vor über 3 Jahren auf die Produktion von TikTok Videos und TikTok Ads spezialisiert. 

 

Was bedeutet das konkret für dich und deine Ads-Kampagne?

  • Leg den Fokus auf die Produktion der Creatives
  • Erstelle von jedem Creative mindestens 3 Varianten mit sogenannten Micro-Variations (andere Schriftart, anderes Wording, andere Schriftfarbe, etc.)
  • Lasse alle Kampagnen “Broad” laufen. Wähle keine Audiences oder Interests aus.
  • Schränke die Reichweite deiner TikTok Kampagne nur mit der Auswahl demografischer Merkmale ein.
  • Pflege einen regelmäßigen Rhythmus, in dem Du neue Creatives erstellst und testest.

TikTok Werbung Tipps

 

Mit TikTok Community Management erfolgreich durchstarten

In diesem Abschnitt lernst Du:

 

Was ist eigentlich Community Management auf TikTok?

Immer mehr Brands, aber auch Creator, setzen auf TikTok Community Management. Darunter versteht man vor allem das aktive Interagieren mit anderen Accounts und Beiträgen. Die wertvollste Interaktion ist dabei der Kommentar. Häufig erhalten Kommentare von Brands zig Tausende Likes und ein Vielfaches an Impressionen.

TikTok Community Management für Unternehmen

 

Zum Community Management gehört nicht nur das aktive Kommentieren anderer Videos, sondern auch das Reagieren auf Kommentare unter eigenen Videos. Was eigentlich selbstverständlich sein sollte, wird leider noch von zu vielen Brands und Creators vernachlässigt. Die „Community zu managen“, sich mit ihr auseinanderzusetzen zeigt Nahbarkeit und Respekt gegenüber den User*innen.

Viele User*innen freuen sich, wenn Brand Accounts auf ihre Kommentare reagieren, sodass Du die Möglichkeit hast, deine Marke mit positiven Emotionen bei den User*innen zu verankern.

 

TikTok gibt dir als Brand – genauso wie allen anderen Content Creators – die Möglichkeit mit einem Video auf Kommentare zu antworten. Selbstverständlich zählt auch das als Interaktion – also als Community Management. Der Vorteil hierbei: Du interagierst nicht nur mit deiner Community, sondern Du kreierst gleichzeitig auch Content.

 

Warum sollte ich als Unternehmen Community Management auf TikTok machen?

Ein wenig haben wir das „Warum“ schon in der Definition vorweg genommen. Community Management ist für Brands ein effektiver Weg um ihre Brand Awareness zu steigern. Und das, ohne eigene Videos produzieren zu müssen. (It makes sense though!) Zudem sorgt Community Management – richtig umgesetzt – für eine Stärkung des positives Markenimages. Lass uns da noch etwas genauer darauf eingehen.

Community Management auf TikTok Tipps

 

Wie führt TikTok Community Management zu einer gesteigerten Brand Awareness?

Videos auf TikTok erzielen Millionen Aufrufe. Die Top Kommentare unter solchen Videos erzielen meist nicht viel weniger Impressionen. Wenn Du als Brand bei einem Video mit 2 Millionen Aufrufen früh kommentierst, kann es gut sein, dass dein Kommentar mehrere Hunderttausende Impressionen erzielt und zig Tausende Likes erzielt. User*innen auf TikTok lieben die Kommentar-Sektion. Besonders, wenn Brand Accounts authentisch und nahbar interagieren.

Viele Brands sind für ihr Community Management auf TikTok bekannt. Vor allem große Unternehmen mit einer großen Markenbekanntheit können mit dem aktiven Kommentieren von Videos enorm viel Aufmerksamkeit kreieren.

 

Wie stärkt TikTok Community Management das positive Markenimage?

Die Gen Z und damit auch ein großer Teil der TikTok User*innen (und btw auch alle anderen Generationen) lieben es, wenn Marken

  • humorvoll sind
  • ehrlich und transparent sind
  • die gleiche Sprache sprechen

Die Brand Awareness aus den Kommentaren, die Du für deinen Kommentar schreibst, ist ja an sich schon ganz cool. Aber noch wichtiger wäre es, wenn diese Brand Awareness sich auf das Markenimage auswirkt. Das funktioniert besonders gut, wenn Marken sich auf TikTok einlassen. Die User*innen lieben die Kommentare von Brand Accounts, die Community Management umsetzen. Häufig wird direkt eine Gehaltserhöhung für den Praktikanten eingefordert.

Da TikTok und die Gen Z einige Begriffe pflegen, die nicht Jeder versteht, haben wir Dir hier ein Gen Z Wörterbuch mit den wichtigsten TikTok Insidern und Abkürzungen erstellt.

 

Wie betreibe ich erfolgreiches TikTok Community Management?

Wenn Du all die beschriebenen Dinge umsetzt & beachtest, ergibt sich daraus ein simpler Step by Step Plan, den Du direkt umsetzen kannst.

  1. Bestimme, warum Du Community Management auf TikTok für deine Brand machen möchtest. Was ist euer Ziel?
  2. Definiere, wen Du mit deinem Community Management erreichen möchtest.
  3. Erstelle eine simple Do*s & Dont*s Guideline.
  4. Nimm dir jeden Tag mindestens 10 Minuten Zeit, um gezielt Kommentare zu schreiben.
  5. Achte beim Verfassen deiner Kommentare darauf, dass Du
    1. dich authentisch, nahbar und humorvoll präsentierst
    2. Du möglichst früh nach der Veröffentlichung kommentierst, um die Reichweite des Videos mitzunehmen
    3. Du mit den Videos interagierst, die auch auf der ForYou-Page deiner Zielgruppe landen.

Damit Du TikTok Community Management für dich nutzen kannst und der absolute G.O.A.T. darin wirst, haben wir eine komplette TikTok Community Management Guideline erstellt. Schaue sie dir hier ganz einfach kostenlos an oder lade sie direkt herunter.

 

Einführung von TikTok Shop

Was die meisten seit einigen Jahren bereits von Instagram kennen, wird bald auch auf den deutschen For You Pages zu sehen sein: eine Shop-Funktion. In den USA, Asien und Großbritannien können Nutzer*innen schon seit 2023 auf der Plattform shoppen. Für Europa soll TikTok Shop noch dieses Jahr eingeführt werden. 

Was muss man wissen?

TikTok bietet vier Möglichkeiten, um die Shop-Funktion nahtlos in das App-Erlebnis einfließen zu lassen.

  • Live shopping: In einem Livestream können die gezeigten Produkte direkt erworben werden.
  • Shoppable videos: In-Feed-Videos mit dieser Funktion haben einen integrieren Produktlink und ein Warenkorbsymbol über das geshoppt werden kann.
  • Product showcase: Entsprechende Konten haben auf ihrem Profil einen Produkt-Katalog integriert.
  • Shop tab: Ein extra Tab in dem Nutzer*innen verschiedene Produkte und Angebote finden.

Das gesamte Shopping-Erlebnis findet auf TikTok statt – von Werben bis hin zum Kauf. 

TikTok unterstützt Verkäufer*innen, Creator*innen, Partners und Affiliates mit individuellen Möglichkeiten und Werbe-Lösungen. Schließlich möchte die Plattform, dass Brands und Creator*innen kooperieren, um Produkte zu bewerben. 

 

Außerdem stellt TikTok eine extra TikTok Shop Academy mit Video-Kursen zur Verfügung, um den Einstieg so leicht wie möglich zu gestalten.

 

So wirst Du in 2024 auf TikTok erfolgreich – Zusammenfassung

TikTok hat sich in den letzten 3 Jahren extrem weiterentwickelt. Weg von einer Teenie-App, bei der Pranks, Lip-Syncs und Tänze im Vordergrund standen, hin zu einer ganzheitlichen Video-Plattform, wie wir es von YouTube kennen.

 

Damit einhergehend hat sich TikTok als Werbeplattform für Unternehmen etabliert. Immer mehr Unternehmen betreiben ihren eigenen TikTok Kanal, schalten TikTok Ads, arbeiten mit TikTok Influencern zusammen oder betreiben TikTok Community Management.

Einige Unternehmen haben damit großen Erfolg. Die meisten Unternehmen investieren aber viel zu viel Zeit für viel zu schlechte Ergebnisse. 

 

Für die meisten Unternehmen ist der sinnvollste Schritt sich Expertise einzukaufen, die euch hilft eure TikTok Strategie aufzusetzen und umzusetzen. Auf keiner Plattform ist der Impact von einer professionellen Agentur oder Beratung so groß wie auf TikTok. Wenn die richtigen Hebel betätigt werden, steht deinem Erfolg auf TikTok Nichts mehr im Wege.

 

Wenn Du Unterstützung bei deinem TikTok Auftritt brauchst, dann melde dich bei uns. Wir von Pro & Me sind eine der führenden TikTok & Vertical Video Agenturen in DACH. Wir arbeiten für Marken wie Gerolsteiner, dertour, freenet, Knowunity, Orangina, SWR, SAT1 und viele mehr.

Schreib uns einfach eine kurze Nachricht. Wir melden uns bei dir!

P.S.: Wenn Du jetzt noch offene Fragen zu TikTok hast, schau mal hier vorbei: Die 28 wichtigsten Fragen rund um TikTok für Unternehmen

Noch mehr Themen

Time to act

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt!

Analyse anfordern!
Arbeite mit uns!
News Alert!

Aus Vibrand Media wird Pro & Me!